Ensemble aus der Kultur- und  

 GRÜNDER & LEITER JOHANN BÄRNTHALER

Die Bigband Gmünd entstand aus dem "Big Band Project" das 2004 durch Johann Bärnthaler gegründet wurde.  Seither haben viele junge Talente diese Plattform genützt um sich weiter zu entwickeln. Auch Walter Grechenig und einige seiner Fegerländer Musikanten waren einige Jahre Mitglied des Big Band Projekt. Im Jahr 2010 wurde das Big Band Projekt auf die Bigband Gmünd umgetauft. Und seit 2012 ist die Bigband Gmünd ein eingetragener Verein der weiterhin dazu dienen soll jungen Talenten die Möglichkeit zu geben sich weiter zu bilden.

 ZIEL

Vom Wiegenlied über das Kinderlied, Hochzeitslied bis hin zum Trauerlied, Musik begleitet uns unser ganzes Leben.  Musik ist eine Weltsprache. Eine schöne Melodie getragen von einer schönen Harmonie versehen mit passenden Worten oder Versen kann einen sehr tiefen Eindruck bei Menschen hinterlassen.

Das ist unsere Leidenschaft – Die Bigband Musik und junge Menschen zu fördern und  mit dieser Musik eine Freude zu machen.

Die Bigband Gmünd  ist eine reine Amateurband die von Zeit zu Zeit durch Profis unterstützt wird. Das ist auch eines der Ziele, das die Musiker verfolgen. Teils mit „echten Profis“ zu arbeiten und dadurch viel dazu zu lernen. Auch die Pflege der Bigband Musik und Förderung der einzelnen Musiker im solistischen Bereich ist uns sehr wichtig.

PROGRAMM

Das Repertoire umfasst typische Bigband Arrangements, in denen den einzelnen Solisten auch Raum für das Solospiel eingeräumt wird,  bis hin zu bekannten Stücken aus dem Bereich der Popularmusik.

(c) by Richard Krämmer